SelfKintter800
RG_50-Seite001
RG_KDaten-Seite001
RG_Malerei26-Seite001
RG_MedArts26-Seite001
RG_Druck26-Seite001
RG_Extra26-Seite001

Ab dem 14. 8. nehme ich an einem Symposium Teil, welches in einem historischen Park mit zeitgenössischen Formen auf klassizistische Vorbilder reagiert. Spannend. Es gibt dazu eine spektakuläre Abschluss-Performance:
Der Park lebt

Ein neues Projekt geht gerade los:
WeCAN - das Welcome Committe for all Nations”

Martin Albrecht hat mich eingeladen, für sein Projekt
“Scriabin Code” die Live-Visuals zu machen. Das ist ein höchst spannendes Projekt: Alexander Skrjabin ist bekannt als spätromatischer Musiker an der Schwelle zum 20. Jahhundert, der Farben in Tönen und Klängen gesehen hat. Ihm war es nur sehr rudimentär möglich, seine Ideen umzusetzen. Die technischen Möglichkeiten waren zu seiner Zeit nicht da. Wir können das heute tun!
“Martin Albrecht -  Scriabin Code” stellt der Originalmusik (Asli Kilic am Piano) eine improvisatorische Variante zur Seite (Martin Albrecht: Clarinetten, Daniel Prandl: Piano, Katharina Gross: Kontrabass, Dirik Schilgen: Drums). Dazu kommen von Zeit zu Zeit weitere Gäste.
Und dazu setze ich Live und in Farbe die Klänge in Bilder um.
?...Sehen: Hören: Sehen : Hören...Hören : Sehen...!
Presse dazu, Ein Video, noch eins, und noch eins und der Flyer.

Nächste Auftritte:
3.8. um 20 Uhr bei den Sommerlichen Musiktagen, Hitzacker, feat. Markus Becker
5.8. um 19:30 Uhr im Prinzenpalais Wolfenbüttel
6.8. um 20 Uhr im ChamberRemix in Köln, feat. Eva Pöpplein
8.12. im Kunstverein Worpswede

RG_Projekte26-Seite001
RG15_Akt
RG15_uell
RG15_FB
RG15_FB_txt
RG_KuRaum-Seite001
RG_Archiv-Seite001
RG_Archiv-Seite001